Tickets für Ihren Besuch bei uns ab sofort auch online und vom Sofa aus über Eventim buchen

zu unserem Shop

Das war unser vergangenes Treyben und Heerlager im August 2022

Der Plan zum Mittelalterlichen Treyben am 20.05. 2022

Achtung --- von hier an das Archiv --- die aktuellen Öffnungszeiten stehen auf dem Flyer

16. Oktober `21 >> Raus aus dem Haus, rauf auf den Markt!

Der Marktfuchs ist öfter bei uns

!!!NEU NEU NEU!!!

Jahrtausendblick und Flohmarkt!!! So etwas gibt es nur beim Marktfuchs!

Der Marktfuchs veranstaltet direkt beim Jahrtausendblick in Steinbergen (Auf dem Parkplatz, Am Fahrenplatz 31710 Buchholz ) den kultigsten Flohmarkt! Dabei sein lohnt sich, da der Freizeitpark ein wahrer Besuchermagnet ist.

Direkt an der A2 Abfahrt Bad Eilsen, man kann den Jahrtausendblick gar nicht übersehen!

Bei uns wird jeder zum Flohmarkt Liebhaber! Für unsere Händler machen wir extra viel Werbung, damit sich auch der letzte Flohmarktmuffel zu uns verirrt.

Für Marktfüchse:

Anmelden kannst Du Dich über hallo@marktfuchs.com oder einfach unter 01781030494. Für den Meter Trödel (gebrauchte Schätze) bezahlst Du bei dem Marktfuchs 9 Euro je laufenden Meter. Wenn Du Neuware (neue Schätze) hast, frag den Marktfuchs einfach direkt nach dem Preis. Natürlich kannst Du auch selbstgemachtes Anbieten oder einfach Werbung für deine Firma machen. Eine Reinigungskaution wird in Höhe von 10 Euro erhoben, die beim sauberen Verlassen des Platzes zurück erstattet wird.

Du kannst aber auch ohne Anmeldung vorbeikommen, wir haben für Dich genug Platz. Eine Reservierung für deinen Lieblingsplatz wird empfohlen. Natürlich ist für das kulinarische Wohl ebenfalls gesorgt.

Besuchertipp!
Feilschen ist bei unseren Märkten natürlich erlaubt! Genügend kostenlose Parkplätze stehen Dir zur Verfügung, die direkt am Markt sind.
Ein paar Spielregeln gibt es diesmal noch! Es besteht zu jederzeit Maskenpflicht für die Besucher. Zu anderen Besuchergruppen muss mindestens 1,5 Meter Abstand eingehalten werden
Hände desinfizieren, dafür stehen bei uns kleine Stationen bereit. Besucher mit Symptomen einer Atemwegs-erkrankung/ Fieber haben keinen Zutritt zum Markt.
Die Teilnahme bei unserem Markt erfolgt auf eigenes Risiko. Bei Verstößen erlaubt sich der Marktfuchs, ein Marktverbot auszusprechen.


So worauf wartet Ihr meldet Euch an!

Der Marktfuchs freut sich auf Dich! 

Zum dritten Mal lädt die Erlebniswelt Steinzeichen Steinbergen am Jahrtausendblick in Rinteln zum „Mittelalterlichen Treyben“ .

Samstag und Sonntag startet der Markt um 11:00 Uhr; Einlass zum Gelände und Möglichkeit zum Frühstück ab 10:00 Uhr. Samstag Abend eine große Feuershow um 21:30 Uhr.

Zum „Vormarktshopping“ öffnen einige Händler schon am Freitag von 17:00 bis 20:00 Uhr ihre Schatzkammern. Wer am Freitag den Eintritt bezahlt, kann mit der Karte nochmal am Samstag oder Sonntag kostenlos auf den Markt.

Auf vielfachen Wunsch findet der Markt diesmal etwas kompakter auf der neuen Eventfläche am Amphitheater statt. Wir freuen uns neue Händler und Fressalien Stände begrüßen zu können . Sie und die altbewährten Händler freuen sich auf Euch.

Auf dem Marktplatz vor der Bühne sind genügend Sitzplätze und die Taverne ist in Reichweite.
Seit Dienstag läuft der Aufbau.

Zum besseren Überblick hier der Plan der "Akteure".
Die Veranstaltungsebene befindet sich der Mitte, also oberhalb des Biergartens, auf dem Gelände.

Vom 10.-12. Juni 2022 startet der Wanderpark am Jahrtausendblick zum dritten Mal mit einem Mittelalterlichen Treyben und Heerlager auf dem gesamten Gelände der Erlebniswelt Steinzeichen.

Es erwarten Euch viele Akteure, Handwerker, Gewandete, Heerlager, Händler, Musikanten, Tavernen mit Speis und Trank und am Samstagabend eine große Feuershow. Um alle Aktionen mitzubekommen, plant auf jeden Fall einen mehrstündigen Aufenthalt ein. Im Idealfall plant den ganzen Tag ein oder das gesamte Wochenende.

Haupt Aktionszeiten sind:
Freitag 10. Juni von ca 17:00 Uhr bis ca 22:00 Uhr . Einlass zum Park ab 11:00 Uhr.

Samstag 11. Juni von 11:00 bis 22:00 Uhr, (Einlass und Frühstück ab 10:00 Uhr)

Sonntag 12. Juni : 11:00 bis 18:00 Uhr, (Park geöffnet 10:00 bis 22:00 Uhr).

Der Eintritt beträgt jeweils 8,- € für Menschen ab 13 Jahren und 4,-€ für Kinder von 2-12 Jahren.

Wichtig: Wer am Freitag kommt und den Eintritt bezahlt, kommt mit dieser Karte am Samstag oder Sonntag wieder kostenfrei auf das Gelände. Die Karte für das gesamte Wochenende kostet 15,-€.

Das nächste Treyben und Heerlager findet am 20.08. und am 21.08. statt.

Der Bericht des Treybens und Heerlagers am 10.der SZLZ hier:
Schwer gerüstete Ritter und flinke Gaukler: So war der Mittelaltermarkt am Steinzeichen

Sonntag, 10. Juli 2022 / Johannes Pietsch

Nach dem Durchhänger im vergangenen Monat hat sich das Teilnehmerfeld beim "Mittelalterlichen Steinzeichen" offenbar stabilisiert. An nur noch zwei Tagen, aber dafür mit deutlich mehr Programm begeisterten die Veranstalter ihre Besucher. Das wurde geboten (Mit Bildergalerie): Beim letzten Termin am zweiten Juni-Wochenende war das "Mittelalterliche Treyben und Heerlager" auf dem Gelände des ehemaligen Expo-Projekts "Steinzeichen" in Sachen Aussteller, Händler und Heerlager ausgesprochen dünn besetzt gewesen, verglichen mit der Premiere Anfang April. Auch Gelände-Pächter und Mitveranstalter Jörg Hellwig von der Erlebniswelt Steinzeichen hatte im Juni von einer "Durststrecke" auf Grund zahlreicher Parallelveranstaltungen gesprochen.

Beim jetzt anberaumten Folge-Wochenende konnte die Mittelalter-Veranstaltung wieder mit einem deutlich umfangreicheren Programm an Händlern, Gastro-Ständen, Heerlager und Showangeboten aufwarten. Im Gegenzug reduzierten die Veranstalter - wohl aus Erfahrung der vergangenen Termine - die Öffnungszeit von drei auf zwei Tage und verzichteten vollständig auf eine Öffnung am Freitag Abend. Auch die Veranstaltungsfläche blieb weitestgehend auf den Markt auf dem mittleren Plateau oberhalb des Biergartenbereichs des Steinzeichengeländes reduziert, ergänzt diesmal um das "Haus der Religionen" auf der nächsthöheren Plattform des einstigen Expo-Projektparks, in dem die Konzerte der Tolkien-Band Faelend eine mehr als passende Kulisse fanden.

600 Besucher beim Mittelalterfest
An Resonanz verzeichnete das "Mittelalterliche Steinzeichen" am ersten Veranstaltungstag nach Angaben von Jörg Hellwig etwa 600 Besucher. Dabei sei es zu Beginn wieder "sehr ruhig" zugegangen. Die meisten Besucher strömten erst am späten Nachmittag in Erwartung des Auftritts der Band Faeland auf das Gelände. Ein Wiedersehen gab es zudem mit Elfe "Kahaja Fabula" alias Tracy Möbius aus Magdeburg, die diesmal mit ihrem Künstlerpartner Ronald Walkhoff als "Flammende Vagabunden" für zahlreiche feurige Momente auf der Bühne sorgte und zudem die jüngsten Besucher mit Märchen unterhielt. Als ganz alter Bekannter zahlloser Mittelalter-Veranstaltungen der Region, unter anderem der Mystica in Hameln, bot Gaukler "Immernochfrank" seine Kunststücke dar.

Fans kamen auf ihre Kosten
Die Fans von klirrenden und krachenden Waffengängen kamen in der Arena auf ihre Kosten, als dort die Angehörigen verschiedener auf dem Markt lagernder Clans und Sippen in schwerer Kampfmontur zum "Dengeln" gegeneinander antraten. Historische Handwerkskunst gab es unter anderem bei Steinbildhauer Johannes Andre aus dem Auetal und Tischler Floki Fhealltior zu bestaunen.

Auch in den kommenden Monaten soll das "Mittelalterliche Treyben und Heerlager" regelmäßig auf dem Steinzeichengelände in Steinbergen stattfinden.

    • Kirschporter mit Trabbi
      Mich können Sie mieten. Fragen Sie uns nach "Ihrem" Angebot

klick die Grafik ...

... like us

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.